Bürobox

Ein Projekt der besonderen Art war die Gestaltung eines Büros für einen Freund. Ich übernahm dabei die Aufgabe der Gestaltung und der Umsetzung.

Schon bei der Auswahl des geeigneten Objektes gefiel mir der loftartige Charakter des Objektes. Nachteil war, das es sich ausschließlich um einen großen Raum handelte der für die zukünftige Nutzung gegliedert werden musste. Da noch eine Besprechungsmöglichkeit gebraucht wurde nutzte ich eine Besprechungsbox als Raumteiler um die 3 Hauptfunktionen voneinander abzugrenzen. Durch 4,50 Raumhöhe konnte der Pausenbereich auf ein Podest gesetzt werden, welches gleichzeitig als Archiv benutzt wird. Die Küchenzeile ist vom Rest des Raumes kaum einsehbar und dient gleichzeitig als Absturzsicherung. Die Box und der gesamte Pausenbereich wurden mit Kunstrasen versehen um die Akustik des Raumes zu verbessern und etwas “Natur” in das Büro zu bringen.

Ein Model der Besprechungsbox:

Die Box wird über die Decke indirekt beleuchtet:

Das Büro im -fast- fertigen Zustand: